Fachbereich Sicherheit & Brandschutz
 
Brandschutz sichert mehr als Sachwerte. Brandschutz rettet Menschenleben. Leider erleben wir im Sachverständigenwesen immer wieder die
mangelnde Umsetzung von Brandschutz und die katastrophalen Folgen. Um Sachverständigen sowohl bei der Analyse von Problemen rund um
den Brandschutz Hilfestellung zu geben, als auch vorbeugend aktiv zu werden, haben wir angepasst an die individuellen Fortbildungsbedürfnisse
ein neues Seminarangebot im Bereich Brandschutz entwickelt. Im folgenden finden Sie hierzu einen Überblick.
 
Brandschutz aus Sicht des Sachverständigen

Seminarbroschüre

Download Seminarbroschüre

Das Seminar “Brandschutz aus Sicht des Sachverständigen“ vermittelt den Teilnehmern das notwendige Wissen und die Kenntnisse um das Thema Brandschutz auch im Sachverständigenalltag rechtssicher und fachgerecht einsetzen zu können. Die rechtlichen und technischen Grundlagen rund um den Brandschutz bilden die Grundlage um als Sachverständiger Rahmenbedingungen und Dokumentationen z.B. im betrieblichen Brandschutz zu überprüfen und Fehler frühzeitig aufzudecken. Auch wenn ein Schadensfall bereits eingetreten ist, sollen Teilnehmer die Fehlerquellen aufdecken können und zur Klärung von Sachverhalten beitragen.

 

Seminarinhalte:
Rechtsgrundlagen
Brandlehre
Vorbeugender Brandschutz

 

Weiterführende Informationen...
 
Brandschutz und -sicherheit im Unternehmen
Hohe Sachschäden, und im schlimmsten Fall der Verlust von Menschenleben, können die Folge auch kleinerer Brände sein. Vorbeugende Maßnahmen und das Wissen um den richtigen Umgang mit Material und Technik schaffen Sicherheit im Ernstfall. Ein vollständiges Brandschutzkonzept ist für Unternehmen das A und O.  Ob als Sachverständiger, Brandschutzbeauftragter oder Geschäftsführer, das Wissen um die korrekte Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen im Unternehmen schützt Menschenleben.
 
Seminarinhalte:
Sicherheitstechnik, Löschlehre und Löschmittel, Flucht- u. Rettungswege, Mitarbeiterschulungen, Verhalten bei Bränden und Unterweisung von Fremdfirmen, Brandschutzbegehungen 
 
Weiterführende Informationen...
 

Seminarangebot Fachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit

 
Die Fachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit erlangt zunehmend an Bedeutung. Durchschnittlich jedes fünfte Unternehmen ist Opfer von Wirtschaftsspionage. Unabhängig davon, ob es sich um schwerwiegende Delikte, den Datendiebstahl oder das illoyale Verhalten von Mitarbeitern handelt, die Beratung von Unternehmen und die Sensibilisierung der Mitarbeiter sowie das Aufzeigen von Sicherheitslücken, ist das einzige Mittel um Schäden zu verhindern.
 
Die Seminarteilnehmer lernen die Tätigkeitsfelder der Fachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit kennen und werden mit Instrumenten der Prävention & Aufdeckung von Informationsabflüssen vertraut gemacht. Ist der Schaden erst einmal entstanden bzw. kommen durch Sicherheitsberatungen aktive Schwachstellen zu Tage, ist vielfach der IT-Forensiker gefordert.
 
Sicherstellung, eine detaillierte Analyse und eine ausführliche Dokumentation von elektronischen Spuren ist die Aufgabe dieses Spezialisten.
  MODAL - ISUS 
   
Optionale Abschlussprüfung

Durch die DESAG Deutsche Sachverständigen Gesellschaft mbH wird im Anschluss an das Seminar eine optionale Prüfung angeboten. Das Bestehen der Prüfung dient als Voraussetzung zur Teilnahme an weiterführenden Betreuungsmaßnahmen und der Zulassung als DESAG anerkannte Fachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit.

 
   
Weiterführende Informationen...   Download Seminarinfo
 

Merken