Fachübergreifende Seminare
 
Rhetorik & Vertriebs-Coaching   Fachkraft für Informationsschutz und Unternehmenssicherheit 
DESAG - Rhetorik  Vertriebs-Coaching  
Als Sachverständiger ist man in der Lage, auch in schwierigen Situationen ruhig und besonnen zu handeln und zu argumentieren.
 
Erfolg im Sachverständigenwesen beruht allerdings nicht nur auf fachlicher Qualifikation und der Kenntnis von rechtlichen Grundlagen. Sachverständige benötigen die Fähigkeit sachliche Inhalte überzeugend zu formulieren und zu präsentieren.
 
Dies gilt nicht nur für die eigentliche Erstellung von schriftlichen Gutachten, sondern speziell auch in der Gewinnung von Aufträgen und strategischen Partnerschaften.Als Dienstleister setzt das erfolgreiche Sachverständigenbüro auf effizientes Marketing und Präsentation.
  MODAL - ISUS  
Fachleute im Bereich des Informationsschutzes und der Unternehmenssicherheit (ISUS) erlangen zunehmend an Bedeutung.Durchschnittlich jedes fünfte Unternehmen ist Opfer von Wirtschaftsspionage. Hiervon sind schon längst nicht nur die großen börsennotierten Hightec-Unternehmen betroffen. Klein– und mittlere Unternehmen (KMU) kämpfen mit Know-How-Verlusten und Informationsabflüssen.
 
Beispiele hierfür sind vielfältig, der abwandernde Mitarbeiter der den Kundenstamm seines alten Arbeitgebers beim Unternehmenswechsel quasi mitnimmt. Oder der Mitarbeiter der Angebotspreise an den Wettbewerb verkauft.
 
Personen, Gerätschaften und Strategien hierfür sind vielfältig. Alleine in Deutschland werden hierdurch pro Jahr ca. 700.000 Arbeitsplätze vernichtet. Der wirtschaftliche Schaden wird lt. Ministerium auf bis zu 50 Mrd. Euro geschätzt.
Seminarbroschüre   mehr Informationen...   Seminarbroschüre   mehr Informationen...
               
 
Der Sachverständige im Zivilprozess
DerSachverständigeimZivilprozess  
Das Seminar behandelt die wichtigsten Punkte für den Einsatz des Sachverständigen im Zivilverfahren.
 
1. Der Beweisbeschluss im Hauptsachverfahren und im selbständigen Beweisverfahren
2. Die Anberaumung und die Durchführung des Ortstermins
3. Der Auftritt des Sachverständigen in der mündlichen Verhandlung
4. Die Abrechnung nach dem JVEG

Zusätzlich wird die Checkliste des Sachverständigen besprochen:
 
- Sind die Akten vollständig?
- Fällt der Auftrag in das eigene Sachgebiet?
- Gibt es Gründe für eine Ablehnung wegen Besorgnis der Befangenheit?
- Ist die Beweisfrage klar?
- Sind die erforderlichen Unterlagen vorhanden?
- Reicht der Auslagenvorschuss?
- Kann die vom Gericht gesetzte Frist eingehalten werden?
Seminarbroschüre   mehr Informationen...
     
 
Brandschutz und -sicherheit im Unternehmen
Brandschutz sichert mehr als Sachwerte. Brandschutz rettet Menschenleben. Leider erleben wir im Sachverständigenwesen immer wieder die mangelnde Umsetzung von Brandschutz und die katastrophalen Folgen.
 
Um Sachverständigen sowohl bei der Analyse von Problemen rund um den Brandschutz Hilfestellung zu geben, als auch vorbeugend aktiv zu werden, haben wir angepasst an die individuellen Fortbildungsbedürfnisse ein neues Seminarangebot im Bereich Brandschutz entwickelt. Im folgenden finden Sie hierzu einen Überblick.
 
Hohe Sachschäden, und im schlimmsten Fall der Verlust von Menschenleben, können die Folge auch kleinerer Brände sein. Vorbeugende Maßnahmen und das Wissen um den richtigen Umgang mit Material und Technik schaffen Sicherheit im Ernstfall. Ein vollständiges Brandschutzkonzept ist für Unternehmen das A und O.
 
Ob als Sachverständiger, Brandschutzbeauftragter oder Geschäftsführer, das Wissen um die korrekte Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen im Unternehmen schützt Menschenleben.
  Prosp-BSB reduziert
 
mehr Informationen...   Seminarbroschüre

 

 

 

 

Merken